Goldsponsor
Raiffeisen Logo
Weitere Sponsoren
www.maeschli.ch/
www.pfaffag.ch/
www.refida.ch/
https://www.raiffeisen.ch/raiffeisen/internet/rb0027.nsf/sitzcode/1377/?OpenDocument
https://www.mobiliar.ch/versicherungen-und-vorsorge/generalagenturen/frauenfeld
www.bodymedcenter-aadorf.ch/
www.update-fitness.ch/
Damen I
www.kifa.ch/
www.asics.ch/
www.migros-kulturprozent.ch/
ch.jako.eu/
NLB
www.hsauto.ch/
www.regidieneue.ch/xml_1/internet/de/intro.cfm
www.griesser.ch/en/home
www.gkpf.ch/
NLB

Damen I, NLB

Damen I, NLB

V.l.n.r.: Rodrigo Teixeira (Scouting), Frieder Strohm (Trainer), Mascha Widmer, Nadja Pantaleoni, Anja Lutz, Nina Lutz und Rahel Oswald (beide im Auto), Anja Licka, Michelle Egger, Martina Koch, Andy Maurer (Ass. Trainer), Lara Hasler, Ramona Meili, Elis Albertini


Motiviert, verstärkt und gut vorbereitet

Die Saison 2015/ 2016 wurde nach einem grossen Umbruch und 8 (!) neuen Spielerinnen mit Spannung erwartet. Wie weit es reichen und zu was das junge, neuformierte Team im Stande sein würde, waren Fragen die wohl viele beschäftigten. Das ambitionierte Ziel, die Playoffs der besten acht Teams der NLB, wurde erreicht. Zwar „erst“ im letzten Spiel der Qualifikationsrunde mit einem 3:1- Heimsieg gegen Volleya Obwalden, aber das spielte keine Rolle. Verdient hatte es das Team allemal. Man fightete um jeden Ball und tat alles, um auch schwierige Spiele noch zu drehen. Allen in Erinnerung bleiben wird wohl das symptomatisch scheinende Heimspiel gegen Volley Luzern Nachwuchs, das überschattet von einer schweren Verletzung, nach Satzrückstand noch gewonnen werden konnte und den Weg in Richtung Playoffs ebnete.

Schön, dass wir einen Grossteil der Mannschaft auch im kommenden Jahr wieder in der tollen, neuen Halle in Aadorf begrüssen dürfen. Es sind dies: Mascha Widmer, die als Stammzuspielerin in ihrem ersten Jahr eine tolle Saison spielte. Nadja Pantaleoni, die mit ihrer Ruhe und Konstanz in Annahme und Verteidigung alle Gegner zum Verzweifeln bringt. Nina Lutz, Captain der vergangenen Saison und eine sehr wichtige Teamstütze. Martina Koch, unser Küken, das sich in ihrer ersten Saison in der NLB bravurös schlug. Rahel Oswald, die mit viel Power und ihrer Flexibilität wichtig fürs Team war. Michelle Egger, die ebenfalls ihre Debüt- Saison in der NLB gab und immer wieder ihr grosses Potential andeutete. Anja Licka, die sich als Annahmespezialistin und intelligente Aussenangreiferin outete.

Aber auch neue Gesichter werden in der Saison im Trikot der Thurgauerinnen auftreten. So konnte mit Anja Lutz, die Schwester von Nina für Aadorf gewonnen werden. Die grosse Schweizer Aussenangreiferin kommt aus der NLA von Kanti Schaffhausen. Als weitere Zuspielerin können wir auf die Erfahrung im In- und Ausland von Elis Albertini zählen, die in der vergangenen Saison gleich zwei Medaillen in der höchsten Schweizer Liga abräumte. Mit Düdingen erreichte sie das Cup Final und gewann die Bronzemedaille in der Meisterschaft. Vom Ligakonkurrenten VBC Steinhausen stösst Ramona Meili zu uns. Als athletische Mittelblockerin wird sie uns auf dieser Position mehr Optionen geben. Aus der 1. Liga von Pallavolo Kreuzlingen schliesst sich für die Saison 2016/ 2017 Filiz Yürükalan dem Fanionteam des VBC Aadorf an. Die Deutsche Diagonalangreiferin überzeugt durch viel Power im Arm. Ebenfalls auf der Diagonalposition wird das Kader durch Martina Hunziker komplettiert. Die talentierte Jugendnationalspielerin besucht die Volleyballschule Zürich.

Auch das Trainerteam bleibt grundsätzlich, wird aber weiter vergrössert. So wird Headcoach Frieder Strohm weiterhin von Rodrigo Teixeira als Scout und Assistenztrainer unterstützt. Dazu kommt in der Person von Andreas Maurer ein Assistenztrainer, der auf unzählige Jahre Erfahrung im Hallen- und Beachvolleyball zählen kann. Weiter wird das Damen 1 von einer Physiotherapeutin, einem Athletikverantwortlichen und einem Spezialisten im mentalen Bereich unterstützt.

Die Zielsetzung lautet vor der Vorbereitung ähnlich wie in der vergangenen Saison. Die Playoffs sollen es sein. Doch es sind sich alle bewusst, dass insgeheim mehr von dieser sehr talentierten Mannschaft erwartet werden darf! So freuen wir vom Damen 1 uns sehr auf die Saison und darauf Sie, liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, liebe Sponsoren, Gönner, Unterstützer, Verwandte und Freunde mit hochstehendem Volleyball verwöhnen zu dürfen und Sie als unsere Gäste willkommen heissen zu dürfen.

Bericht: Frieder Strohm

Damen 1, NLB

Ramona Meili
Ramona Meili
Position: Mitte
Geburtsdatum:05.11.1993
Grösse:180
beim VBC seit:2016


Anja Lutz
Anja Lutz
Position: Aussen Angriff
Geburtsdatum:02.04.1991
Grösse:184
beim VBC seit:2016


Götti: Capa Nägeli GmbH, Frauenfeld
Filiz Yürükalan
Filiz Yürükalan
Position: Diagonal
Geburtsdatum:29.05.1997
Grösse:184 cm
beim VBC seit:2016


Götti: Roland Zeller, Aadorf
Michelle Egger
Michelle Egger
Position: Aussen Angriff
Geburtsdatum:16.12.1998
Grösse:178
beim VBC seit:2013


Götti: René Pfaff, Pfaff AG Guntershausen
Elis Albertini
Elis Albertini
Position: Pass
Geburtsdatum:01.01.1994
Grösse:167 cm
beim VBC seit:2016


Götti: Osteria da Ketty & Tommy, Ascona
Rodrigo Teixeira
Rodrigo Teixeira
Position: Scouting
Geburtsdatum:04.07.1980
Grösse:172
beim VBC seit:2013


Rahel Oswald
Rahel Oswald
Position: Aussen Angriff
Geburtsdatum:06.10.1987
Grösse:180
beim VBC seit:2014


Götti: Peter Mauron
Anja  Licka
Anja Licka
Position: Aussen Angriff
Geburtsdatum:04.09.1995
Grösse:173
beim VBC seit:2015


Götti: Berinfor Modernes Hochschulmanagement
Mascha  Widmer
Mascha Widmer
Position: Pass
Geburtsdatum:09.09.1996
Grösse:170
beim VBC seit:2012


Götti: Kartause Ittingen
Nina Lutz
Nina Lutz
Position: Mitte
Geburtsdatum:23.01.1989
Grösse:186
beim VBC seit:2015


Götti: Reto Gloor, Guntershausen
Nadja Pantaleoni
Nadja Pantaleoni
Position: Libera
Geburtsdatum:25.05.1990
Grösse:170
beim VBC seit:2011


Götti: ArbeitsstätteVerein Casiprint
Martina Koch
Martina Koch
Position: Mitte | 14
Geburtsdatum:14.06.1999
Grösse:184
beim VBC seit:2015


Götti: Schreinerei Koch
Andy Maurer
Andy Maurer
Position: Assistent-Coach |
Geburtsdatum:03.05.1967
beim VBC seit:2016


Götti: Fotograf VBC Aadorf
Frieder Strohm
Frieder Strohm
Position: Headcoach
Geburtsdatum:16.10.1988
Grösse:182
beim VBC seit:2014


Götti: Familie Strohm