Goldsponsor
Raiffeisen Logo
Weitere Sponsoren
4. Liga
www.kifa.ch/
https://www.mobiliar.ch/versicherungen-und-vorsorge/generalagenturen/frauenfeld
Volleyballclub
4. Liga
www.refida.ch/
VBC Aadorf
www.regidieneue.ch/xml_1/internet/de/intro.cfm
www.griesser.ch/en/home
www.bodymedcenter-aadorf.ch/
www.hsauto.ch/
4. Liga
Volleyballclub
www.asics.ch/
ch.jako.eu/
www.maeschli.ch/
www.update-fitness.ch/
www.gkpf.ch/
www.pfaffag.ch/
Damen IV
www.migros-kulturprozent.ch/
Volleyballclub
Volleyballclub
4. Liga
https://www.raiffeisen.ch/raiffeisen/internet/rb0027.nsf/sitzcode/1377/?OpenDocument
VBC Aadorf

Damen IV, 4. Liga

Damen IV, 4. Liga

Vlnr vorne: Kathrin Mathis, Jenny Hottinger, Simone Etter, Sarina Hefel, Rebecca Vorburger
Vlnr hinten: Tamara Roost, Melanie Ammann, Lilith Kessler, Melanie Schmid, Sonja Mathis

Es fehlen: Nadja Gutzwiller, Tamara Vorburger, Andrea Schwegler

Headcoach  Sonja Mathis
Assistent  Harry Roost

Weiter geht’s im Kampf um den Aufstieg!

Stolz können wir auf eine gelungene Saison 2016/17 zurückblicken. Mit viel Einsatz in den Trainings, bei der Arbeit an unserem Teamspirit und an den z.T. fordernden Meisterschaftsspielen sind wir in der vergangenen Saison zu einer spielerisch und mental stärkeren Frauschaft herangewachsen.

Die Freude darüber war gross, dass wir die Saison auf dem zweiten Tabellenrang abschliessen und an den Aufstiegsspielen in die 3. Liga teilnehmen konnten! Gegen die Zweitplatzierten der beiden anderen 4.Liga-Gruppen wollten wir nochmals all unser Können auspacken. In unserem ersten Aufstiegsspiel konnten wir den VBC Wittenbach besiegen – im zweiten Spiel mussten wir uns jedoch gegen den deutlich stärkeren VC Kanti Schaffhausen geschlagen geben. Das bedeutete für uns: noch kein Aufstieg in die 3.Liga.

Nichts desto trotz nehmen wir die positive Energie aus den vielen gewonnenen Meisterschaftsspielen, dem einen gewonnenen Aufstiegsspiel und der tollen Unterstützung von Helfern und Fans, gerne mit in die neue Saison. Seit Mai arbeiten wir im Sand und in der Halle wieder an unserem Ziel: Aufstieg in die 3. Liga.

Zurzeit hoffen wir noch, dass sich alle Verletzten schnell erholen und in Kürze wieder beschwerdefrei in der Halle stehen können. Wir freuen uns aber bereits wieder auf die Meisterschaft und wünschen uns auch in der kommenden Saison lautstarke Unterstützung von der Seitenlinie aus!

Bericht: Nadja Gutzwiller