Goldsponsor
Raiffeisen Logo
Weitere Sponsoren
www.bodymedcenter-aadorf.ch/
www.griesser.ch/en/home
www.kifa.ch/
U19
https://www.raiffeisen.ch/raiffeisen/internet/rb0027.nsf/sitzcode/1377/?OpenDocument
www.migros-kulturprozent.ch/
www.hsauto.ch/
www.refida.ch/
https://www.mobiliar.ch/versicherungen-und-vorsorge/generalagenturen/frauenfeld
ch.jako.eu/
www.update-fitness.ch/
www.maeschli.ch/
www.gkpf.ch/
U19
www.asics.ch/
www.regidieneue.ch/xml_1/internet/de/intro.cfm
www.pfaffag.ch/

U19 3. Stärkeklasse

U19 3. Stärkeklasse

Stabilisieren und erweitern der Technik um das Gelernte mit Spass anzuwenden

Im November stand das erste Turnier in der neuen Dreifachsporthalle Löhracker in Aadorf vor der Tür. Nicht nur die Halle war neu und vor allem gross sondern auch das Feld war grösser als im letzten Jahr. Nach einigen Jahren Minivolleyball spielten die jungen Spielerinnen nun die erste Saison auf dem normalen Spielfeld und mit sechs Spielerinnen. Bereits beim ersten Turnier konnten sie ein Spiel gewinnen, was natürlich zusätzliche Motivation brachte. In den folgenden Turnieren konnten weitere Spiele gewonnen werden. Aus den verlorenen Spielen wurden neue Erfahrungen gesammelt, so dass die Freude am Volleyball nicht verloren ging. In den Trainings wurden fleissig Spielaufbau, Service und Angriff trainiert und wenn dann ein toller Angriff bei einem Spiel klappte, war die Freude natürlich riesig. Tamara Roost legt nach drei Jahren Trainertätigkeit im Juniorinnenbereich ihr Traineramt nieder. Herzlichen Dank für die lehrreichen Trainings und die guten Nerven!
Seit den Frühlingsferien wird das Team jeden Montag von Lilith Kesssler und der Co-Trainerin Kathrin Mathis trainiert. Neu dürfen die Spielerinnen, welche noch motivierter sind, jeden Donnerstag zusätzlich an einem zweiten Training bei Pascal Affentranger teilnehmen. Natürlich wird durch das zweite Training eine weitere Verbesserung der Technik und mehr Übung im Spiel erhofft, damit sich das Team in der neuen Saison beweisen kann. Damit alle Spielerinnen die Gelegenheit erhalten, Spielpraxis zu erlangen, startet das Team aus Altersgründen neu in der Kategorie U19, 3. Stärkeklasse.
Auf die Frühjahrsrunde 2017 wird dann Pascal Affentranger mit einem weiteren U17-Team die Meisterschaft bestreiten.
Alle freuen sich auf eine erfolgreiche und motivierte Saison mit viel Freude und Spass.

Bericht: Tamara Roost, Lilith Kessler