Goldsponsor
Raiffeisen Logo
Weitere Sponsoren
Volleyballclub
VBC Aadorf
VBC Aadorf
VBC Aadorf
www.hsauto.ch/
www.update-fitness.ch/
www.regidieneue.ch/xml_1/internet/de/intro.cfm
www.gkpf.ch/
VBC Aadorf
https://www.mobiliar.ch/versicherungen-und-vorsorge/generalagenturen/frauenfeld
Mix
VBC Aadorf
www.bodymedcenter-aadorf.ch/
VBC Aadorf
VBC Aadorf
www.pfaffag.ch/
www.kifa.ch/
www.refida.ch/
ch.jako.eu/
VBC Aadorf
https://www.raiffeisen.ch/raiffeisen/internet/rb0027.nsf/sitzcode/1377/?OpenDocument
www.maeschli.ch/
VBC Aadorf
www.migros-kulturprozent.ch/
Mix
www.griesser.ch/en/home
www.asics.ch/

Spass und Erfolge

Spass und Erfolge

Rückblick

Während dem Sommer 2017 trainierten die beiden Mix Teams im Sand und nicht in der Halle. Einerseits wollten sie durch die Trainings im Sand die Kondition für die kommende Saison verbessern und andererseits macht es einfach enorm Spass die Sommerabende mit Freunden auf dem Beachvolleyballfeld zu verbringen. Die eine Gruppe trainierte eifrig jeden Montag in Tobel. Die zweite Gruppe traf sich jeweils in der Badi Aadorf und konnte die Trainings sogar mit einem erfrischenden Sprung ins Wasser beenden. So konnte die Vorbereitung in guter Atmosphäre und mit viel Spass absolviert werden.
In der diesjährigen Saison war die 1. Stärkeklasse mit sehr vielen Teams vertreten. Das war der Grund, weshalb jeweils nur ein Spiel gegen jede Mannschat stattfand und die Rückrunde diesmal ausfiel. Leider wurde das Ziel, Platz 1-3 zu erreichen, nicht erreicht. Gründe sind sicherlich einige Abwesenheiten von guten Spielern und leider musste das Mix 1 auch einige Verletzungen verzeichnen. Der Schlussrang 4 ist jedoch trotzdem mehr oder weniger zufriedenstellend.
Spass steht beim Mix 2 ganz klar im Vordergrund. Ihr Ziel für die Saison war: Jeder soll bei jedem Spiel zum Einsatz kommen. Dieses Ziel wurde erreicht und der Spassfaktor war auch dieses Jahr wieder extrem hoch. Sie erreichten den 3. Rang in der 2. Stärkeklasse. Mit dieser Leistung sind sie sehr zufrieden.

Ausblick

Für die kommende Saison gibt es eine Umstellung. Das Mix 1 hat sich nach 4 Rücktritten in der Mannschaft entschieden, die kommende Saison nicht mehr in der 1. Stärkeklasse zu bestreiten. Somit wird Aadorf zwei Mannschaften in der 2. Stärkeklasse stellen. 7 Neueintritte sind für die neue Saison gemeldet. Dies ist sehr erfreulich und wir freuen uns auf die neuen Spieler. Auch in Zukunft steht der Spass klar im Vordergrund. Spass der hoffentlich auch wieder zu Erfolg führen wird.
Die Trainings werden wie gewohnt wieder in Guntershausen und in Hagenbuch stattfinden. Das Mix 1 wird weiterhin von Heinz motiviert und trainiert und das Mix 2 von Sandra. Besten Dank an dieser Stelle an Sandra und Heinz.
Verantwortlich für die Mix-Teams sind weiterhin Nicole Pfaff und Daniela Erni.

Bericht: Daniela Erni